Wenn ich eine Botschaft an die ganze Welt senden könnte, wäre es …

Make Love Not War

Dann wäre doch alles gut. Wenn jeder etwas Nächstenliebe zeigen würde. Oder lass es mich von mir aus auf ‚Anteilnahme zeigen‘ reduzieren. Auch gut.

Damit wäre viel gewonnen – für alle Menschen auf dieser Welt!

– Make Love Not War-

Ja klar, denkst du dir? Und wie?

Das denke ich mir auch, jedes mal wenn ich diesen Aufruf höre. So ein viel verwendeter Satz, der für mich viel zu universell benutzt wird!

Da frag ich mich, wo kommt dieser Aufruf her, wo hat er seinen Ursprung?

Make Love, Not War (deutsch: Mach Liebe, nicht Krieg) entstand um 1967 als Slogan von Hippies und einer Antivietnamkriegsbewegung aus Protest gegen den Kalten Krieg und den Vietnamkrieg

Wiki (auf die schnelle rausgesucht-verzeihe mir!)

Mir reicht dieser eine Satz, der eine bestimmte Message vermitteln will nicht, denn er hat keinerlei Aufforderungscharakter. Geht es dir auch so? Frag ich mich.

Ja, leuchtet mir ein

– Make Love Not War –

und wie setze ich das um?

Zurück zur Ausgangsüberlegung:

„Wenn ich eine Botschaft an die ganze Welt senden könnte, wäre es…“

Eine Botschaft an die ganze Welt, halte ich für Vergebens – auch wenn wir alle eine Gemeinsamkeit haben- wir sind alle Menschen auf dieser Welt!

ABER

Wir sind alle verschieden: Andere Prägung– daraus resultierende Einstellungen und Überzeugungen.

Meine Botschaft an die Welt:

Ist die Ansprache an jeden Einzelnen: An dich, ja dich. Du ganz konkret, du bist angesprochen!

Mach du dir Gedanken, welche Botschaft du an die Welt senden würdest und spreche darüber, schreibe darüber.… gib du auch den Impuls weiter und überzeuge andere so wie ich dich überzeugt habe…. deine Botschaft an die ganze Welt zu senden.

Ich glaub an dich!

Deine A.J.

Kommentiere meinen Beitrag in ZeitloseBegegnungen mit deinen Gedanken zu dieser Botschaft!

Dieser Artikel ist im Rahmen von Annas Blognacht entstanden. Danke Anna, für den Impuls. #Blognacht – produktiv bloggen in guter Gesellschaft (annakoschinski.de)

8 thoughts on “Wenn ich eine Botschaft an die ganze Welt senden könnte, wäre es …

  1. Liebe AJ , du schreibst mir aus dem Herzen ..
    meine Botschaft wäre aktuell …
    Die Liebe sollte das Virus sein ,
    dann hätten wir ein Paradies auf Erden .. dieser Spruch stammt nicht von mir, habe ihn irgendwo gelesen und ich denke immer wie schön könnte es für uns alle auf der Erde sein wenn die Liebe das Virus wäre ❤️
    Deine eifrige Leserin
    Henriette die 2.

  2. Liebe A.J.,

    meine Botschaft an die Welt wäre:
    sieh dir die positiven Dinge und Menschen in deinem Leben an und mache sie dir bewusst. Gerade in dieser Pandemiezeit habe ich das Gefühl, dass das Jammern und Meckern besonders über Hand nimmt und viele nicht mehr das sehen können, was sie bereits alles haben: die lieben Menschen um sie herum, Gesundheit, ein warmes Essen, ein schönes Heim etc.
    Und ja, auch die Nächstenliebe schrumpft zunehmend in unserer Gesellschaft. Man muss nicht gleich „riesige“ Taten vollbringen, vielleicht reicht schon ab und an ein freundliches Lächeln oder ein freundliches Wort.
    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Liebe Sabine,
      ja, ein freundliches Lächeln bewirkt sehr viel.
      Ich freu mich immer über ein nettes Lächeln oder über eine Begrüßung.
      Und dieses Lächeln gebe ich gerne weiter.
      Danke für Deinen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.