Was wäre wenn…

ich alle meine Unzulänglichkeiten, meine Herausforderungen, meine Konflikte, meine Probleme auflöste?

Dieser Gedanke kam mir heute beim Kapseln auffüllen für unsere Hündin. Das ist so eine verflixte FitzelFummelScheißArbeit. Ich bin feinmotorisch nicht geschickt und diese kleinen Kapseln sind jedesmal eine Herausforderung für mich. Sie rutschen mir aus den Fingern, wenn ich sie nicht fest genug halte. Drücke ich zu fest, verbeule ich die Hülle und ich krieg die Kappe nicht drauf oder aber ich schieße die Kapselhülle samt Inhalt, wenn ich zu fest zudrücke durchs ganze Zimmer. Grrrrrrrrr!
Da komm ich jedesmal ins Schwitzen und muss währenddessen oftmals tief ein- und ausatmen.

Davon gibt es noch mehrere Situationen und Herausforderungen in den verschiedensten Ausmaßen in meinem Leben. Mehr oder weniger anstrengend für meine Nerven.

Was wäre denn nun, wenn ich an mir nichts mehr zu arbeiten hätte? Wenn ich stets ausgeglichen wäre? Nichts mehr mich aus meiner Ruhe brächte? Also absolut im Reinen mit mir und meiner Umwelt wäre?

2 Antworten kamen mir in den Sinn:

1. Dann bin ich wahrscheinlich tot oder liege im Sterben und komme gerade mit mir ins Reine

oder

2. Mir ist vieles einfach gleichgültig oder überdrüssig im Leben geworden.

Vielleicht mag es ein tief verinnerlichter Glaubenssatz sein. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich irgendwann meine absolute Peace of Mind erreiche. Zu 100 Prozent mit mir und meiner Umwelt im Einklang sein kann. Wo bleibt da die Weiterentwicklung? Mein Streben nach Persönlichkeitsentfaltung, nach innerer und äußeren Freiheit, wird immer mit Umständen kollidieren. Denn gerade die äußeren und inneren Umstände des Lebens an denen ich mich reibe, werden doch immer präsent sein!
Wie kommt Mensch sonst weiter?

Kannst du dir das vorstellen? Alle Herausforderungen bereits angenommen und bewältigt haben, deine Unzulänglichkeiten aufgelöst zu haben?

Hast du dir jemals Gedanken darüber gemacht?

Ja, was wäre wenn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.